Zum Inhalt

Das Problem mit Entscheidungen, das Zweifel-Dilemma

In mir regt sich die Frage, ob die Richtung, in die ich gerade tendiere, wirklich die beste ist. Dieser innere Zwiespalt, dieser Zweifel, kann zu einem Dilemma werden, aus dem es oft schwer ist, sich zu befreien. Hier reflektiere ich über das Thema Entscheidungsfindung und das Dilemma des Zweifels und reiche Ihnen gleichzeitig zwei Werkzeuge zur Erleichterung Ihrer Entscheidungsprozesse.

Der erste Schritt liegt nun in Ihren Händen.

Zweifel und Unsicherheit

Zweifel und Unsicherheit sind bereits präsent. Was tun Sie mit diesem Zweifel? Lassen Sie ihn zu, akzeptieren Sie ihn, und hören Sie auf den Teil in Ihnen, der diese Unsicherheit hervorruft.

Worauf deutet der Zweifel hin? Haben Sie alle erforderlichen Informationen für Ihre Entscheidung? Haben Sie bereits Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt? Oder betreten Sie Neuland?

Ist der Zweifel eine Art Kontrollinstanz? Hilft er Ihnen, die Auswirkungen Ihrer Entscheidung zu überprüfen?

Zweifel teilt. Zweifel ermöglicht.

Funktion des Zweifels

Die Funktion des Zweifels besteht darin, Ihnen zu ermöglichen, einen Schritt zurückzutreten und Ihre Entscheidung im Detail zu betrachten. Er hilft dabei, möglichen Schaden zu verhindern (defensiver Nutzen) und Energie zu sammeln, um mit Überzeugung und vollem Einsatz voranzugehen (offensiver Nutzen).

Wie gehen Sie mit Ihrer Unsicherheit um? Analysieren Sie, welche inneren Stimmen bei Ihren Entscheidungen mitsprechen. Wer hat Zweifel, und warum? Welche Bedürfnisse verspürt dieser innere Anteil von Ihnen, und wie können sie erfüllt werden?

Zweifel-Dilemma beenden

Es ist an der Zeit, das Zweifel-Dilemma zu beenden. Treffen Sie eine Entscheidung. Denken Sie darüber nach, welchen maximalen Verlust Sie in Kauf nehmen können. Was passiert, wenn Sie sich für beide Optionen entscheiden?

Jede Entscheidung hat Konsequenzen, die immer unerwartet sein können. Fokussieren Sie sich auf die positiven Folgen. Starten Sie jetzt die Umsetzung. Nutzen Sie die freigesetzte Energie nach der Lösung des Zweifel-Dilemmas und kommen Sie ins Handeln.

„falsche“ Entscheidungen treffen

Das Treffen von „falschen“ Entscheidungen ist nicht entscheidend, da es immer alternative Wege gibt. Die Wahl selbst ist der erste Schritt, und genau diese Entscheidung macht den Unterschied.

Business-Coaching – Wegweiser durch Zweifel und Unsicherheit

Stehen Sie vor einer Entscheidung, die Zweifel und Unsicherheit hervorruft? Lassen Sie uns gemeinsam auf diese Reise gehen. Ich freue mich darauf, mit Ihnen in einem systemischen Coaching Ihre Zweifel zu erkunden und Ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, um Ihre Entscheidungsfindung zu erleichtern.

Ihr erster Schritt ist entscheidend. Zweifel und Unsicherheiten sind natürlich, und ich unterstütze Sie dabei, diese als wichtige Impulse zu nutzen.

Gemeinsam lösen wir das Zweifel-Dilemma auf. Wir betrachten, welchen maximalen Verlust Sie für Ihre Entscheidung akzeptieren können. Konzentrieren Sie sich auf die positiven Folgen und setzen Sie dann Ihre Entscheidung in die Tat um.

Lassen Sie uns gemeinsam den ersten Schritt machen und die positive Veränderung beginnen.


Gehen Sie den ersten Schritt, um Ihren Zielen zu begegnen.

Entdecken Sie mit mir gemeinsam in einem systemischen Business-Coaching Ihre eigenen Lösungen und Stärken. Betreten Sie selbstbewusst neue Chancen und unbekanntes Terrain, gestärkt durch neu entdeckte persönliche Ressourcen. Auf diese Weise steigern Sie nicht nur Ihre eigenen Karrierechancen, sondern überraschen auch Ihre Kunden und Mitarbeiter:innen, was direkt zum Erfolg Ihres Unternehmens beiträgt.

Der erste Schritt

Termin vereinbaren

Lassen Sie uns gemeinsam den Weg einschlagen.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen.