Zum Inhalt

Heute, hier und jetzt – die Gegenwart, Mein Weg

In meinem fünften Artikel in der Reihe: Mein Weg, Pilger sein im täglichen (Arbeits-) Leben, werde ich mich mit dem Thema Heute, hier und jetzt beschäftigen. In unserer komplexen, sich ständig ändernden Welt sind unsere Gedanken oft in der nahen oder fernen Zukunft gefangen. Oder sie stecken in der Vergangenheit fest, indem sie sich um Ereignisse und Erfahrungen drehen, die wir nicht mehr ändern können. Die geheime Kraft des Momentes, die in der Gegenwart steckt, bleibt viel zu oft ungenutzt.

Für die Zeit am Jakobsweg habe ich für mich entdeckt, wie es ist nicht in der Vergangenheit zu leben. Jeder Schritt war vorwärtsgerichtet, dabei hatte der Blick in die Zukunft jedoch keine Priorität. Tatsächlich spielte sich mein Leben im Hier und Jetzt ab. Der aktuelle Moment hatte mich gedanklich umfasst und ich existierte zwischen jedem gegangen Schritt und dem nächsten. Ich lebte in der Gegenwart. Jede Begegnung mit anderen Menschen, mit Tieren, mit der Natur fand mit voller Aufmerksamkeit statt. Alle Gedanken waren diesem Gegenüber gewidmet. Alle Sinne waren auf den aktuellen Moment gerichtet.

Ich lade Sie, ich lade Dich, ein mir weiter auf einer sehr persönlichen Reise zu folgen. Auf meinem Weg.

Im Moment sein.

Wie nutzt man nun den Moment, in seinem (Arbeits-) Leben?

Manchmal fällt es uns schwer Entscheidungen zu treffen, den passenden Job zu finden, sich mit den äußeren Umständen zurecht zu finden, mit anderen Menschen zu arbeiten oder versuchen die Erwartungen anderer an uns zu erfüllen. Auch fällt es uns manchmal schwer mit uns selbst zufrieden zu sein, uns selbst wertzuschätzen, Anerkennung und Wertschätzung anderer anzunehmen oder mit Krisen und Ungewissheitumzugehen. Wir sind durch unsere Erfahrungen geprägt und wir folgen den von uns gewählten Mustern um uns passend zu verhaltenpassend zu entscheiden oder das Passende zu tun. Oft leben wir aus der Vergangenheit in unsere Zukunft, jedoch nicht zwischen diesen.

Ich lade Sie, ich lade Dich ein das folgende Gedankenexperiment zu wagen:

Was passiert, wenn Sie sich, Du dich einmal von der Vergangenheit und der Zukunft befreit betrachtest? Wenn nur der Moment, in dem man existiert eine Rolle spielt, das Hier und Jetzt, die Gegenwart? Welche Möglichkeiten bieten sich dann? Was spüre ich in meinem Körper? Welche Emotionen fühle ich? An was denke ich, gerade?

Im Heute, hier und jetzt leben

Das Heute, hier und jetzt ist ein Raum voller Möglichkeiten, eine Zeit in der Veränderung für uns selbst möglich ist. Wir können uns in jedem Moment anders verhalten oder anders handeln. Auch können wir uns auf ein Neues entscheiden es wieder, wie bisher zu tun.

In unserem Leben ist die Zeit, die wir dafür haben unendlich, da sich der Moment mit uns durch unser Leben bewegt. Wir brauchen keinen Frucht davor zu haben etwas zu versäumen oder etwas falsch zu machen oder zu falsch zu entscheiden. Wir können in der Gegenwart leben, wenn wir das möchten. Unsere Wünsche, unsere Ideen haben hier Platz sich zu entfalten. Unsere Fantasie und Kreativität existieren in diesem Moment. Dieser Flow der uns durch unser Leben begleitet, lässt uns Innehalten, ist für uns sinnstiftend.

Nur wir selbst bestimmen, was wir in jedem Moment unseres Leben denken, wie wir uns verhalten und was wir tun. Niemand anderer besitzt die Möglichkeit, das für uns zu tun. Wir sind frei in unseren Gedanken und können jederzeit anders denken. Wir erschaffen uns unsere Welt.

Im Hier und Jetzt

Im Hier und Jetzt liegt die Handlungsfähigkeit, die wir manchmal glauben nicht mehr zu haben. Jeder Moment entsteht immer neu. Wir können das in unserer Wahrnehmung direkt spüren und für uns nutzbar machen. Achtsamkeit für uns selbst, andere und unserer Umwelt kann uns Sinn für unser Handeln und Tun geben und damit auch für unser eigenes Leben.

Wohin wir unsere Aufmerksamkeit fokussieren, dorthin folgen auch unsere Energie und unsere Emotionen, positives Denken fördert positive Gedanken.

Bei sich sein.

Schlussgedanke

Nutzen Sie den aktuellen Moment für sich. Befreien Sie sich von den Zwängen der Vergangenheit, die Sie nicht ändern können und gehen Sie in die Zukunft, die Sie in jedem Moment in Ihrem Leben selbst gestalten. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das, was dabei entsteht. Versuchen Sie, öfter in der Gegenwart zu leben.

In einem gemeinsamen Business-Coaching greifen wir auf diese Kraft der Gegenwart zu, nutzen diese, um den Raum der Möglichkeiten zu erweitern und um Veränderungen von alten Mustern und gelerntem Verhalten anzuregen. Dabei entstehen neue Möglichkeiten und Perspektiven und diese können in das (Arbeits-) Leben übertragen werden.

Artikel als PDF downloaden


Gehen Sie den ersten Schritt, um Ihren Zielen zu begegnen.

Entdecken Sie mit mir gemeinsam in einem systemischen Business-Coaching Ihre eigenen Lösungen und Stärken. Betreten Sie selbstbewusst neue Chancen und unbekanntes Terrain, gestärkt durch neu entdeckte persönliche Ressourcen. Auf diese Weise steigern Sie nicht nur Ihre eigenen Karrierechancen, sondern überraschen auch Ihre Kunden und Mitarbeiter:innen, was direkt zum Erfolg Ihres Unternehmens beiträgt.

Der erste Schritt

Termin vereinbaren

Lassen Sie uns gemeinsam den Weg einschlagen.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen.

Gedanken teilen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert